Es besteht die Möglichkeit jeweils links vom Teamname Logos oder sonstige Symbole anzeigen zu lassen.

Voraussetzungen dazu sind:

  • Unter Scoreboard Einstellungen (siehe Allgemeine Einstellungen) muss die Funktion aktiviert werden
  • Im Teamnamen muss ein Textmuster stehen, für welche in der Liste Teamsymbole einen Eintrag definiert wurde.

Folgendes ist zu überlegen: Die optimalste Länge der Teambezeichnungen ist 14 Zeichen. Damit kann die höchste mögliche Zeichengrösse angezeigt werden. Die maximale Anzeigelänge ist aktuell bei 19. Werden Symbole angezeigt, wird die maximale Anzeigelänge auf 14 reduziert.

Mit einem Click auf einen Eintrag in der Spalte "Titel" kann der Eintrag bearbeitet werden. Das folgende Bild zeigt den Erfassungsdialog für die Definition eines Textmusters:

Folgende Daten müssen erfassen werden:

Aktiv: Wenn das Textmuster nicht zur Anwendung kommt, sollte es deaktiviert werden. Beachte bitte, dass bei jedem Start eines Spieles sämtliche Einträge auf Zutreffend geprüft werden müssen. Mit jedem Eintrag dauert diese Prüfung länger.

Textmuster: Hierbei handelt es sich um sogenanntes Regex-Pattern (siehe Pattern /Regex). Bitte beachte, dass bei der Anzeige die Teamnamen auf Grossbuchstaben umgewandelt werden. Erst danach werden die Textmuster geprüft.

Adresse des Bildes: Hiebei handelt es sich um die Internetadresse des Bildes. Die Scoreboardsuite stellt diverse Länderflaggen zur Verfügung. Es handelt sich dabei um zweistellige Code welches den Isocode des Landes entpricht. Zur Zeit stehen folgende Code zur Verfügung: at, au, be, ca, ch, cn, cz, de, dk, ee, es, fe, fi, gb, hr, hu, il, is, it, jp, kr, li, lt, lv, nl, no, nz, pl, pt, ro, rs, ru, sc (Schottland), se, si, sk, tr, ua, us (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/ISO-3166-1-Kodierliste)

Die anzuzeigenden Bilder können irgendwo liegen. Es muss nur der Zugriff aus den Geräten gewährleistet sein. Die Bilder sollten in etwa ein Seitenverhältnis von 619 (breite) zu 413 (Höhe) aufweisen.

Muster im Teamname löschen: Gibt an, dass das gefundene Muster im Teamnamen gelöscht werden soll.

Beispiel: Das Muster ist CA\b (Im Teamname steht irgendwo CA als Wort). Teamname ist CA Team 1: Das Resultat wäre entweder

Flagge Team 1 oder Flagge CA Team 1